Workshop "Invasive Neophyten"

Als invasive Neophyten werden heute vor allem Pflanzen bezeichnet, welche gebietsfremd sind und mit ihrer Ausbreitung hiesige Arten verdrängen. Dies gelingt ihnen, weil sie äussert robust sind, zum Teil ohne Befruchtung keimfähig sind, schnell wachsen, starke Wurzeln treiben oder einige dieser Eigenschaften vereinen. Gegen diese Auswüchse anzukämpfen, ist leichter gesagt als getan. Denn eine gut gemeinte, aber falsch ausgeführte Massnahme kann gar deren Verbreitung fördern.

Unter der fachkundigen Leitung von Fritz Iseli, langjährigem Mitarbeiter in der Abteilung Liegenschaften und Domänen der Burgergemeinde Burdorf, können in einem zweistündigen Workshop problematische Neophyten erkannt werden. Dabei wird auch aufgezeigt, wie eine fachgerechte Tilgung auszusehen hat. Ziel des Workshops ist eine Sensibilisierung all jener, die für eine Grünfläche verantwortlich sind und gemeinschaftlich mithelfen möchten, invasive Neophyten zu bekämpfen, um die hiesige Artenvielfalt zu gewährleisten.

Termine:

- Donnerstag, 16. Juni 2022, 18:30 bis 20:30 Uhr

- Mittwoch, 22. Juni 2022, 18:30 bis 20:30 Uhr

 

Treffpunkt:

Stadtbibliothek Burgdorf, Bernstrasse 5, 3400 Burgdorf

 

Anmeldung/Kosten:

Der Workshop ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl auf 25 Personen beschränkt ist, bitten wir um eine Anmeldung unter info@stadtbibliothek-burgdorf.ch oder 034 420 00 70.

 

Der Workshop findet bei jeder Witterung statt.